Monatsarchiv: November 2008

bild-9

Mahlzeit (^___^)

Heute möchte ich mal eine Nachricht aus meinem Post-Eingang mit euch teilen und mach mal copy+paste:
Portishead release the 3rd single from the current album THIRD. As with ‚Machine Gun‘ and ‚The Rip‘, the new single ‚Magic Doors‘ will be released on etched 12″ and can be pre-ordered exclusively through http://www.portishead.co.uk

You’ll find the the link below and on the news page

http://portishead.trinitystreetdirect.com

The video for Magic Doors directed by John Minton is ready to view on Stereogum – http://www.stereogum.com – and on the Portishead site.

Anschauen! (^___^)

2 Kommentare

Eingeordnet unter audiovisuell.

sometimes i think

hängengeblieben wegen dem titel. »sometimes i think, sometimes i am«. übt irgendwie magische anziehungskraft auf mich aus. (was realistisch betrachtet aber vorallem am farbenfrohen typo-cover liegen dürfte.) recherchiert und diese fotos vom buch auf der ebenfalls sehenswerten seite der autorin/illustratorin gefunden:

cover

cover

»With essays by Marina Warner and Steven Heller. Design by Sara Fanelli and Bruno Monguzzi. A book of images inspired by quotations from world literature.« (website)

»Sometimes I Think, Sometimes I Am is a remarkable creation by the artist, in which Fanelli takes the quotations and aphorisms that inspire her work, from Dante and Goethe to Calvino and Beckett, and places them in the context of a completely original artistic creation – sketchbooks, collages, paintings and drawings – at the heart of which lies a beautiful miniature book-within-a-book.« (amazon)

(via amazon)

Ein Kommentar

Eingeordnet unter kaufen., visuell.

Etwas für die Spielkinder unter uns

Vor einiger Zeit hatte ich ein Video zu diesem Spiel schon einmal gesehen. Jetzt bin ich mal wieder darübergestolpert und vergesse es diesesmal nicht hier zu posten.

Tolles, schönes (das Wort süß getraue ich mich nicht hier zu schreiben…), einfaches und nettes Spiel!

hier der Link zum Spiel: http://www.crayonphysics.com/

3 Kommentare

Eingeordnet unter audiovisuell.

pogo – lieber spät als nie

gerade lief dieses video wieder bei gotv und ich war, wie immer, gefesselt und fasziniert ob der schönen bilder und der tollen güldenen schühlein, nach denen ich damals, als ich das video zum ersten mal sah, übrigens auch gleich im internet gesucht habe. gekauft habe ich sie mir aber nicht. wahrscheinlich weil sie nur in solchen videos schön anzusehen sind. was aber noch mehr fragen aufwirft, ist die tatsache, dass ich dieses video erst jetzt öffentlich würdige. dabei ist es doch so wunderschön. da flattern die bilder und meine augen gleich mit. nun aber selber sehn und gutfinder von goldenem schuhwerk werden:

digitalism – pogo

director: daniel askill

2 Kommentare

Eingeordnet unter audiovisuell.

The Kills | Tape Song!

via: http://www.thekills.tv/

Ein neues Video von the Kills – mehr muss man hier gar nicht sagen.

7 Kommentare

Eingeordnet unter audiovisuell.

‘Peripetics or The installation of an irreversible axis on a dynamic timeline’

from zeitguised website

from zeitguised website

»As quoted from Zeitguised website, “Zeitguised made a piece in six acts for the opening exhibition at the Zirkel Gallery. It entails six imaginations of disoriented systems that take a catastrophic turn, including the evolution of educational plant-body-machine models and liquid building materials.«

Beeindruckendes Zusammenspiel von Bild und Ton.

Die unglaublich toll gemachten bewegten Bildwelten kann man hier bestaunen:

quick time movie

———————————

Art Direction: Zeitguised

Length: 3min 20s
Sound Design: Zeitguised with
Michael Fakesch

Ein Kommentar

Eingeordnet unter audiovisuell.

top shot sing along

neu veröffentlichtes, süßes video von toben seymour für alphabeat und den song »what is happenig«.

reinschauen lohnt. tolles beispiel für: simple idee. großes kino.

tobens seite auf youtube sind folgende credits zu entnehmen:

»

Alphabeat
What Is Happening (Charisma/EMI)
Prod co: Academy Films
Director: Toben Seymour
Producer: Liz Kessler
DoP: Adam Frisch
Art Director: Gregg Shoulder
Editor: Amanda James at Final Cut
Online: The Mill
Commissioner: Nicola Brown

«

5 Kommentare

Eingeordnet unter audiovisuell.