Schlagwort-Archive: music video

Grizzly Bear – 2 Weeks

An dem Song gibt´s derzeit kein vorbei kommen. Jedenfalls nicht für mich. Das Lied geht mir einfach nicht aus dem Kopf und immer wieder ertappe ich mich dabei, wie ich mehr schlecht als recht mitsinge. Vermute ja insgeheim, Dorie aus Findet Nemo hat mitgetextet, denn das scheint für mich der einzig nachvollziehbare Grund zu sein, warum der Text auf walisch gesungen wird.

Dass nun insbesondere die Damen und Herren Werber, die sich Autowerbung ausdenken, gerne mal auf Liedgut zurück greifen, das sich in den Köpfen der Fernsehgucker einbrennt, ergo die Aufmerksamkeit erhöht, ist ja schon lange kein Geheimnis mehr. Und so wird das auch in der aktuellen Werbung für den Peugeot 5008 gemacht. Schön zum Lied geschnitten, wird auch der Spot mit der irgendwie mißverständlichen Handlung cool. Oder frage nur ich mich, warum der Peugeot Besitzer Wahnvorstellungen hat?

Egal, hier der Song….

im offiziellen Video:

im leider nicht offiziellen Video:

und in der aktuellen Peugeot-Werbung:

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter audio., audiovisuell.

hope for agoldensummer – 4th night

»James Ponsoldt is first and foremost a friend of the band and an Athens native. He is also director of Off The Black, starring Nick Nolte.

We were lucky enough to have James on board for Hope’s video for “4th Night”. He was in town for the winter holidays and we were able to get a few hours with the Campbell sisters before they had to get back on tour.

The video is shot on location at J&J Flea Market, just outside of Athens, GA. « (eikon production)


da hat der kameramann wirklich solide arbeit geleistet und stimmungsvolle bilder eingefangen, die einen dazu bringen, sich als heimlichen betrachter vor ort zu fühlen. auch die farbwelt passt zur stimmung des videos.

einzig die beiden damen mit dem out-of-bed-make-up und dem nervigen wackel-dackel-kopf hätte ich gnadenlos aus dem video geschnitten. dass die beiden kaum zeit hatten und ihre gedanken wohl ganz wo anders, sieht man den beiden leider an. denn so wie sie in die einfallslose kameraeinstellung ins bild gelaufen kommen, könnte man fast meinen, sie waren vorher jahrelang bei der sesam straße angestellt. und spätestens wenn beide die situation um sich herum nicht ernst zu nehmen scheinen und ins lächerliche ziehen, falle ich aus der kurve.

Vodpod videos no longer available.

links

www.myspace.com/hopeforagoldensummer

www.eikonic.com

(via vimeo)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter audiovisuell.

claire denamur – prince charmant

»I shot two videos for Claire Denamur. This is the first one for Le Prince Charmant. The next one will be released in a few weeks. The technique in this video was to first shoot everything in color then paint it white and project it back onto itself. A sort of relief projection video. I felt it was a good way to illustrate memories. Stay tuned for the next video ‚In the mood for l’amour.« (toben seymour)

ehrlich, das ist doch total verrückt. auf meinem tisch liegt seit mitte februar ein din a4 zettel voll mit ideen für ein video. kernidee: projektionen sollen visualisieren, was man nicht hat und vermisst bzw. was man einmal hatte und sich nun daran erinnert. das kopfkino lief natürlich schon auf hochtouren. und nun muss ich wohl auf die bremse treten und nochmal in den ersten gang schalten. verdammt, das ist doch nicht nur ein dejavue…sollte das etwa schon wieder dieser viel zitierte »zeitgeist« sein, der mich immer heimsucht, ohne das ich es möchte und merke? ich brauch erstmal nen kaffee.

credits:

————————
music: claire denamur
executive producers: helene segal, kerri kleiner
producer: ross levine
director: toben seymour
cinematographer: ross riege
editor: logan hefflefinger
production design: coryander friend

nun aber, neues von regisseur toben seymour!

Vodpod videos no longer available.

(via youtube-abo)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter audiovisuell.

of montréal – id engager

of montreal

of montreal - id engager (screenshot)

—————————————

das offizielle video zu montréals neuer single »id engager« wurde illustriert und animiert von hanne berkaak und marc reisbig.

——————————————–

bei vimeo kann man das video als quicktime downloaden und bei passion pictures in besserer auflösung sehen.

das lied »id engager« und auch andere songs der band gibts drüben bei tonspion zum kostenlosen download.

Vodpod videos no longer available.

more about „of Montreal – Id Engager on Vimeo„, posted with vodpod

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter audio., audiovisuell.

spot an für: knoppar

»KNOPPAR is a small label based in a suburb of a suburb of a suburb of a big city in Sweden. There are four artists on KNOPPAR (in alphabetical order): Erik Fastén, Hajen and Tvärvägen. The forth artist is the beautful painter and photo-artist Lupo Manaro, who is responsible for most of the great photos and other art at KNOPPAR.« (myspace)

die lieder der knoppar-myspace-seite laufen bei mir gerade rauf und runter. besonders die lieder von tvärvägen habe ich ins herz geschlossen. wer folgendes video von ihm sieht und hört, versteht warum. und möchte bestimmt das interview lesen, das nicorola mit ihm geführt hat.

Vodpod videos no longer available.

(via vimeo)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter audio., audiovisuell.

jorane – sauve moi

als ich dieses video auf vimeo entdeckte, fand ich anfangs einfach nur die animation liebenswert, weil sie mich von der machart her an serien erinnerte, die ich in meiner kindheit gesehen habe. das ganze wirkt so kindlich und unschuldig. umso toller fand ich dann das große und überraschende ende, das mich dazu gebracht hat, dieses video zu posten.

regie und design stammt von fred caron.

Vodpod videos no longer available.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter audiovisuell.

architecture in helsinki – that beep

bei manchen türen wünscht man sich ja, man hätte sie nie aufgemacht. bei dieser hier wünschte ich, ich hätte sie schon früher gefunden. mit drei monaten verspätung gehts nun also mit architecture in helsinki ins farbenparadies! unfreiwillig muss ich an meinen ski-anzug von damals denken, der hatte auch so dufte farben. und nein, das ist nicht die blue man group. wobei dieser irre blick und das draufkloppen auf irgendwelche gegenstände dem schon nahe kommt. regie führte krozm aus melbourne und mehr info gibts hier: http://www.thatbeep.com/

Vodpod videos no longer available.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter audiovisuell.