Schlagwort-Archive: song

Grizzly Bear – 2 Weeks

An dem Song gibt´s derzeit kein vorbei kommen. Jedenfalls nicht für mich. Das Lied geht mir einfach nicht aus dem Kopf und immer wieder ertappe ich mich dabei, wie ich mehr schlecht als recht mitsinge. Vermute ja insgeheim, Dorie aus Findet Nemo hat mitgetextet, denn das scheint für mich der einzig nachvollziehbare Grund zu sein, warum der Text auf walisch gesungen wird.

Dass nun insbesondere die Damen und Herren Werber, die sich Autowerbung ausdenken, gerne mal auf Liedgut zurück greifen, das sich in den Köpfen der Fernsehgucker einbrennt, ergo die Aufmerksamkeit erhöht, ist ja schon lange kein Geheimnis mehr. Und so wird das auch in der aktuellen Werbung für den Peugeot 5008 gemacht. Schön zum Lied geschnitten, wird auch der Spot mit der irgendwie mißverständlichen Handlung cool. Oder frage nur ich mich, warum der Peugeot Besitzer Wahnvorstellungen hat?

Egal, hier der Song….

im offiziellen Video:

im leider nicht offiziellen Video:

und in der aktuellen Peugeot-Werbung:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter audio., audiovisuell.

Gratis Download: The Rakes – Bitchin‘ In The Kitchen

Gratis, aber garantiert nicht umsonst ist dieser Download der Rakes bei rcrdlbl.

rakes_download

Ein Kommentar

Eingeordnet unter audio.

Ladyhawke – My Delirium

mit diesem video (optisch nahezu frisch aus dem aquarellmalkasten) möchte ich mich in die kommende, hoffentlich ebenfalls farbenfrohe und schöne woche verabschieden.

die illustrationen sind der hand von sarah larnach entsprungen.

und wem die optik der illustrierten parts gefällt, wird die arbeiten von stina persson (mother of watercolours) lieben. ich tu es zumindest.

Vodpod videos no longer available.

oh, und natürlich auch diesmal wieder als quicktime zu finden/haben/sehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter audiovisuell.

ford ka – go find it!

»i’m not invisible
touch me, I won’t disappear
i’m no illusion
are you looking for me?

i am so easy to find
wake up, open up your eyes
i’m right here looking at you
are you looking for me?«

ford ka screenshot

ich seh sieben. wer bietet mehr?

64 ford ka stecken in diesem neuen spot von noah harris. doch nur einer davon ist fahrbereit. was mit den anderen 63 ist?

anschauen ( in der hochauflösenden, originalen längeren version mit noch mehr autos!) und rausfinden auf der seite von noah harris oder in kleinerer auflösung direkt hier:

Vodpod videos no longer available.

der song zur aktuellen (englischen) kampagne heisst übrigens »gofindit« von einer gruppe namens »soundtree« und der song wurde speziell für diese werbung geschrieben. noch gibt es ihn nirgends zu finden oder zum download, das wird sich aber bestimmt bald ändern.

aktuelle news, auch zur deutschen version des spots, finden sich in den kommentaren. regelmäßig reinschauen lohnt.

credits:

ford ka
go find It

director: noah harris
production company: blinkink
agency: ogilvy

übrigens: bereits die dreharbeiten zur etwas älteren ford fiesta werbung waren bild und ton eine erwähnung wert.

(via computerlove)

22 Kommentare

Eingeordnet unter audiovisuell.